... die mit dem goldenen Scharbock

Über uns:

Zum Vergrößern Bilder einfach anklicken.

Der Gesangverein „Waldeslust Scharbach“ oder die „Scharbacher
Chöre", sind feste Bestandteile des Vereinslebens der Gemeinde Grasellenbach.

Mit dem „gemischten Chor“ des Gesangvereins, der traditionelles Liedgut pflegt, dem Popchor
„Crescendo“, sowie auch den Kinder- und Jugendchören „Jungs“, „Golden Power Girls“ und „Little Firegirls“, trägt der Verein zur kulturellen Vielfalt dieser ländlichen Region bei. Hierbei stehen das Fortführen von Traditionen, die Bereicherung des Gemeindelebens und das Angebot einer kulturellen Freizeitbeschäftigung innerhalb der Gemeinde im Vordergrund.

Das Besondere an der Zusammensetzung unserer Chorgemeinschaft ist die große Altersspanne der Sänger,
die von 4 bis über 80 Jahren reicht. Hier singen Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln. Die
Kinder- und Jugendchöre teilen sich in verschiedene altersabhängige Untergruppen, um den unterschiedlichen musikalischen Möglichkeiten und Interessen der Kinder gerecht zu werden. Mit innovativen Ideen, Geselligkeit und guter Musik kann Chorgesang alles andere als langweilig
sein. Hört sich gut an? Dann schnuppere doch mal bei uns rein.

Unsere Geschichte:

Gegründet wurde unser Verein im Jahr 1898 als reiner Männergesangverein. Wie anderen Ortes litt auch der Scharbacher Chor nach dem Weltkrieg unter zunehmendem Schwund an aktiven Sängern. Diese Entwicklung führt auch noch in jüngster Zeit immer wieder zur Auflösung alteingesessener Chöre.

In Scharbach unterstützen die Damen seit 1982 den Gesang. Durch diese Öffnung gelang es dem Verein dem Mangel an aktiven Sängern entgegenzuwirken. Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft ist auch für Vereine ein größer werdendes Problem. Umso wichtiger ist die Nachwuchsarbeit! Denn die Erfahrung zeigt: nur wer möglichst früh Gesangserfahrungen macht, singt auch wieder im Erwachsenenalter.
Gerade diese spezielle Kinder- und Jugendförderung liegt dem Verein sehr am Herzen, da unsere ländliche Region ein vielfältiges Freizeitangebot braucht, um Jugendlichen hier längerfristig eine Lebensperspektive zu bieten.

Im Jahr 2006 wurde für das damalige „Steinbruchfest“ der so genannte Projektchor gegründet, um neue Aktive anzusprechen. Die mittlerweile unter dem Namen „Crescendo“ bekannte Formation steht unter der
Leitung von Susanne Hoffmann-Rettig. Das Liedgut ist überwiegend modern, aber auch Traditionelles findet Platz im Repertoire, zum Teil rhythmisch aufgepeppt und neu arrangiert von unserer
Chorleiterin.

„Night of the Golden Scharbock“

2010 fand dann erstmalig die Veranstaltungsreihe „Night of the Golden Scharbock“ statt. Diese hatte solch großen Zuspruch, dass wir sie in Abständen von jeweils zwei Jahren,
mit wechselnden Themenschwerpunkten, auf die Bühne bringen. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.